5. Ortenauer Kreisputzete - Nachholtermin im Oktober 2020

Die „5. Ortenauer Kreisputzete“ musste im März wegen Corona abgesagt werden und soll nun im Oktober 2020 nachgeholt werden.

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis gibt dazu keinen festen Termin vor. Innerhalb des Zeitfensters vom 1. bis 31. Oktober können Kindertagesstätten, Schulen, Vereine usw. einen für sie passenden Termin auswählen und müssen diesen auch nicht erneut beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis anmelden.

Die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln der Landesregierung Baden-Württemberg sind bei der Kreisputzete einzuhalten. Ein Hygienekonzept des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft wurde vom Gesundheitsamt genehmigt und liegt  als PDF vor.

Die räumliche Festlegung der Putzete (z. B. Grünflächen, Wegränder, Bachläufe, öffentliche Plätze) und Einteilung der Gruppen erfolgt durch die Städte und Gemeinden. Daher müssen die Teilnehmenden vor der Putzete mit Stadt oder Gemeinde in Kontakt treten.

 

Die Kreisputzete - eine Erfolgsgeschichte

6.000 bzw. 7.000 fleißige Helfende waren bei den ersten beiden Kreisputzeteaktionen mit dabei. Bei der 3. Ortenauer Kreisputzete im März 2016 konnten dann über 11.000  und bei der 4. Auflage 2018 über 13.000 Teilnehmende gewonnen werden, die dabei halfen, die Ortenau ein bisschen schöner zu machen. 2020 hatten sich dann fast 20.000 Teilnehmende angemeldet

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu der auf Oktober verschobenen  5. Ortenauer Kreisputzete.

Ansprechpartner beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis:
Johann Georg Kathan, Telefon: 0781 805 9623,

johann-georg.kathan@ortenaukreis.de



Zur Erinnerung - Kino- und Radiospots
zur abgesagten Kreisputzete im März

Dieser VIDEOCLIP lief für vier Wochen in allen Kinos im Ortenaukreis.

Die beiden Radiospots waren 2 1/2 Wochen bei HitradioOHR zu hören.